Nachhaltigkeit

"Viele Marken benutzen den Begriff Nachhaltigkeit nur als Mittel zum Zweck, um mehr Produkte zu verkaufen. Wir verkaufen lieber ein Produkt mit einer langen Lebensdauer als 100 Produkte, welche von den Konsumenten nur gekauft werden, weil sie als 'nachhaltig' gekennzeichnet sind."

Peter Terkelsen
CEO & Owner, SACKit

Made for life

Wir glauben fest daran, dass wir negative Auswirkungen auf die Umwelt auch dadurch verringern und Nachhaltigkeit f√∂rdern, indem wir langlebige, hochwertige Produkte mit einer √ľberdurchschnittlichen Lebensdauer herstellen. Sie werden nie erleben, dass wir dem neuesten Modetrend nachgeben. Stattdessen halten wir uns an eine einfache Designphilosophie, die es uns erm√∂glicht, funktionale und langlebige Produkte herzustellen:


Hochwertige Materialien
Qualit√§t beginnt bei der Auswahl der Materialien. Wir sind sehr w√§hlerisch bei all unseren Materialien, von Holz √ľber Stoffe bis hin zur Technik, und wir w√§hlen nur Rohstoffe aus, von denen wir wissen, dass sie robust und langlebig sind.


Zeitloses Design
Wir gestalten unsere Designs stets einfach und klassisch. Nicht nur, weil wir die minimalistische skandinavische √Ąsthetik lieben, sondern weil wir wissen, dass Einfachheit l√§nger h√§lt. Wir stellen Produkte her, die nicht aus der Mode kommen, damit unsere Kunden sie √ľber viele Jahre hinweg benutzen wollen.

Nachhaltige Innovationen

Wir sehen es als unsere Pflicht an, die Art und Weise, wie wir Materialien verwenden und unsere Produkte gestalten, st√§ndig zu √ľberdenken. Gemeinsam mit unseren Lieferanten und Partnern sind wir dabei, nachhaltigere Alternativen f√ľr einige unserer Designs und Prozesse zu erforschen, um unseren √∂kologischen Fu√üabdruck zu verringern. Es liegt noch ein langer Weg vor uns, aber wir sind stolz darauf, einige unserer Bestseller in Sondereditionen anzubieten, die auf ihre eigene Weise eine nachhaltige Entwicklung unterst√ľtzen.

Dare Yourself To Care

CHARGEit Care Serie

Wir sind stolz darauf, eine Reihe von kabellosen Ladeger√§ten vorstellen zu k√∂nnen, die in Zusammenarbeit mit der Umweltorganisation Plastic Change entwickelt wurden. Plastic Change setzt sich daf√ľr ein, das exponentielle Wachstum der Plastikverschmutzung auf globaler Ebene zu stoppen, und CHARGEit Care ist unser Weg, diese wichtige Aufgabe zu unterst√ľtzen. Mit jedem Verkauf der Produkte aus der Kollektion spenden wir 25 Euro-Cent an Plastic Change.

25 Euro cents to the enviornmental organization Plastic Change every time a product from the CHARGEit Care series is sold.

Der Stoff-Bezug der CHARGEit Care Serie besteht zu 100% aus wiederverwendeten Plastikflaschen und die Verpackung ist zu 100% plastikfrei.

Die Verpackungen der CHARGEit Care-Serie werden ohne Plastik und aus FSC¬ģ-zertifiziertem Karton hergestellt.

Weniger Verpackung bringt mehr

Wenn es um Verpackungen geht, halten wir uns an den Grundsatz, weniger ist mehr - auch wenn "weniger" oft weniger optisch ansprechend bedeutet. Wir wählen Materialien sorgfältig aus und verwenden immer so wenig Verpackung wie möglich.

Plastik
Wir verwenden so wenig Plastik in unseren Verpackungen wie m√∂glich, und viele unserer Produkte kommen inzwischen ganz ohne Kunststoffe aus. Wir arbeiten auch daran,wenn √ľberhaupt, nur noch 100 % recyceltes Plastik zu verwenden.

Papier und Karton
Wenn es um Papier und Karton geht, bem√ľhen wir uns, immer die nachhaltigste Option zu finden. In einigen F√§llen bedeutet das, dass wir 100 % FSC¬ģ-zertifiziertes Papier verwenden, was bedeutet, dass das Material aus FSC ¬ģ-zertifizierten und nachhaltig bewirtschafteten W√§ldern stammt. In anderen F√§llen entscheiden wir uns f√ľr die Wiederverwendung von Karton aus unserem Lager, z. B. wenn wir ein repariertes Produkt erneut verschicken.

"Wir suchen st√§ndig nach neuen M√∂glichkeiten, unsere Verpackungen zu gestalten, und was f√ľr ein Produkt die nachhaltigste L√∂sung ist, muss nicht unbedingt auch f√ľr ein anderes Produkt gelten. Es ist nicht immer einfach und wir fragen uns immer, ob es einen noch besseren Weg gibt, Dinge umzusetzen."

Carina
Marketing Director, SACKit

Abfall vermindern

Als Hersteller von Elektronikger√§ten halten wir uns an das d√§nische System der Hersteller-Verantwortung. Das bedeutet, dass wir eine Reihe von Standards einhalten, die den Umgang der Hersteller mit elektrischen und elektronischen Ger√§ten und Batterien regeln. Dar√ľber hinaus haben wir uns verpflichtet, Abfall generell zu reduzieren und die Wiederverwendung zu f√∂rdern, wann immer dies m√∂glich ist.

Reperatur defekter Geräte durch GreenMind
Um unseren Elektroschrott zu reduzieren, arbeiten wir mit dem Anbieter GreenMind zusammen, der sich darauf spezialisiert hat, die Lebensdauer von elektronischen Geräten zu verlängern (www.greenmind.dk). Alle defekten elektronischen Artikel werden an GreenMind geschickt, die sie reparieren und dann in ihrem eigenen Laden mit einer dreijährigen Garantie weiterverkaufen.

Weiterverkauf von Vorf√ľhrprodukten
Wir bem√ľhen uns, Produkte niemals wegzuwerfen und immer ein Zuhause f√ľr gebrauchte oder besch√§digte Waren zu finden. So verkaufen wir z. B. alle auf Messen verwendeten Demoprodukte an Tagen wie dem Black Friday zu einem niedrigeren Preis. Auf diese Weise k√∂nnen wir die Wiederverwendung f√∂rdern und unseren abfallbedingten Fu√üabdruck minimieren.

Amfori BSCI Verhaltenskodex

Um die Bedingungen in unseren Produktionsst√§tten zu kontrollieren, nutzen wir den Amfori BSCI-Verhaltenskodex. BSCI steht f√ľr "Business Social Compliance Initiative" und hilft Unternehmen wie uns, die soziale Verantwortung zu verbessern und die Herausforderungen einer internationalen Lieferkette beser zu bew√§ltigen.

Der Verhaltenskodex von Amfori BSCI basiert auf internationalen Arbeitsnormen wie der "International Labor Organization‚Äôs conventions and declarations" (ILO) und den Leitprinzipien der Vereinten Nationen f√ľr Wirtschaft und Menschenrechte.

Weitere Informationen zum Amfori BSCI-Verhaltenskodex.

"Ich w√ľnschte, wir k√∂nnten sagen, dass wir die totale Kontrolle √ľber alles haben, was in unserer gesamten Lieferkette passiert. Aber das ist einfach nicht die Realit√§t. Es reicht nicht aus, den Lieferanten einen Verhaltenskodex zu geben und dann zu erwarten, dass alles in bester Ordnung ist. Wir sind uns dessen bewusst und arbeiten weiter daran, die Transparenz zu verbessern und den Druck auf unsere Lieferanten zu erh√∂hen".

Peter Terkelsen
CEO & Owner of SACKit

Optimierung der Logistikprozesse

Mit einer internationalen Lieferkette und Kunden auf der ganzen Welt transportieren wir eine gro√üe Menge an Waren √ľber gro√üe Entfernungen. Wir sind uns bewusst, dass der internationale G√ľtertransport einen gro√üen Anteil an der Umweltverschmutzung hat. Deshalb √ľberpr√ľfen wir kontinuierlich unsere Frachtprozesse und arbeiten an M√∂glichkeiten, die mit dem Transport verbundenen Emissionen zu reduzieren.

Im Jahr 2020 haben wir mit der "Danish Transport Optimization" zusammengearbeitet, um den G√ľtertransport in unserer gesamten Lieferkette zu rationalisieren. Dazu geh√∂ren die Minimierung der Luftfracht, die Einf√ľhrung neuer Transportverfahren und die Optimierung von Karton- und Bestellgr√∂√üen.

A good place to work

Ein verantwortungsbewusster Arbeitgeber zu sein, der alle Mitarbeiter mit gleichem Respekt behandelt, ist ein wesentlicher Bestandteil dessen, wer wir sind und wie wir arbeiten. Ohne die harte Arbeit und das Engagement unserer langj√§hrigen Mitarbeiter w√§ren wir heute nicht da, wo wir sind. Ihr Wohlbefinden und ihre Zufriedenheit am Arbeitsplatz sind f√ľr uns von entscheidender Bedeutung.

Die SACKit Kultur

Unsere "No-BS" Philosophie prägt auch unsere Arbeitskultur, die offen, unkompliziert und entgegenkommend ist.

Flache Hierarchien
Wir f√∂rdern das Wohlbefinden und die Zufriedenheit am Arbeitsplatz unter anderem durch eine flache Organisationsstruktur und ein informelles Arbeitsumfeld. Da wir ein relativ kleines Unternehmen sind, k√∂nnen wir in einem Gro√üraumb√ľro eng zusammenarbeiten, in dem jeder √ľber Jobtitel und Funktionen hinweg kommunizieren kann. Bei SACKit wird jeder gleich behandelt und jeder wird als wichtiger Teil des Teams angesehen.

Das Miteinander
Wir legen gro√üen Wert auf regelm√§√üige gemeinsame Aktivit√§ten, bei denen wir uns besser gegenseitig kennenlernen und uns auch au√üerhalb der Arbeit austauschen k√∂nnen. Diese Veranstaltungen werden auch h√§ufig von ehemaligen SACKit-Mitarbeitern besucht. F√ľr uns ist das ein Beweis f√ľr die einladende und lockere Atmosph√§re, die SACKit als Arbeitsplatz auszeichnet.

Kontakt zu SACKit.

Haben Sie Fragen zu unserer Marke, unseren Produkten oder weiteren Themen? Vielleicht ist ja bereits ein konkretes Projekt in Planung und Sie benötigen kompetenten Support? Wir helfen gerne weiter. Zögern Sie nicht, uns anzusprechen.